Kinesiologie 

Kinesiologie ist eine ganzheitliche Therapieform, welche von der Einheit von Körper, Geist und Seele ausgeht. Ist diese Einheit durch psychische, stoffwechselbedingte oder strukturelle Faktoren nicht im Gleichgewicht, können Schmerzen, Krankheiten, Allergien, Lernschwierigkeiten usw. auftreten.

Gedankenmuster, Glaubenssätze, Ängste, Traumen haben Einfluss auf unseren Meridianfluss, den Muskeltonus und den ganzen Organismus.  Ziel der kinesiologischen Therapie ist es, den freien Energiefluss wieder herzustellen und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren.

Ablauf einer kinesiologischen Sitzung

Der Klient formuliert ein positives Ziel, das er zu erreichen wünscht: z.B. was möchte ich tun, wenn ich keine Schmerzen hätte? Was ist mein beruflicher Zukunftswunsch? Wie möchte ich meine Prüfung ablegen? Über den kinesiologischen Muskeltest kann sicht- und erlebbar gemacht werden, was den Klienten bisher gehindert hat, dieses Ziel zu erreichen. Mit Hilfe kinesiologischer Techniken werden die Blockaden oder Traumen aufgelöst, so dass das eigene Potential genutzt und das gewünschte Ziel erreicht werden kann.